Nachtübung 2018

Durch den dunklen, dunklen Wald…

Unsere Nachtübung war – dank des nie versiegenden Einfallsreichtums unseres Organisationsteams – wieder einmal ein voller Erfolg.

Fast 100 Teams machten sich nach Einbruch der Dunkelheit auf den gut markierten und von zahlreichen Abenteuern gesäumten Weg durch die umliegenden Wälder. Da gab es einiges zu sehen und zu erleben, denn unsere fleißigen Helfer gaben wie immer alles.

Die gesamte Strecke war gespickt mit lustigen und gruseligen Überraschungen aller Art.
Und so mancher Hund fragte sich sicherlich irgendwann leicht genervt, was sein Mensch denn nun schon wieder zu Quietschen und zu zappeln hätte. Hatte der Vierbeiner mit seinen ungleich schärferen Sinnen die „Monster“ doch schon längst wahrgenommen und vor allem – dank der feinen Nase – längst „durchschaut“.

Aber auch die begleitenden Zweibeiner überstanden alle Schrecknisse unbeschadet und bei bester Stimmung, und erreichten nach einer guten Stunde wohlbehalten die Endstation der Wanderung, die sich wieder auf dem Gelände des Hundeplatzes befand.

Dort konnten sich die Menschen erst einmal mit Kaffee und Glühwein am Lagerfeuer aufwärmen und ihren Hunger mit Würstchen vom Grill, Stockbrot und leckeren Waffeln stillen.

Am Ziel holten dann alle Heimkehrer noch ihre Teilnehmerurkunden ab und die Meldestelle bekam viele – seeehr viele! – positive und begeisterte Kommentare von den Startern zu hören.

Liebe Organisatoren und alle Helfer vor und hinter den Kulissen:
Ihr habt wieder einmal einen großartigen Job gemacht! Ohne Euer Engagement wäre eine solche Veranstaltung nicht zu stemmen.
DANKE!

Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr wenn es wieder heißt: „Auf zur Nachtwanderung  beim AHC!“

Für die nächsten Tagen wurden mir noch weitere Bilder von der Veranstaltung und auch von der Fotostation auf dem Platz angekündigt. Ich werde diese Seite dann um eine kleine Fotogalerie ergänzen.
Bei Interesse einfach demnächst nochmal hier vorbeischauen. 😉

 

 

Leider hat sich die „Lieferung“ der Fotos etwas verzögert.

Eine kleine Auswahl aber schon einmal hier

Und der zweite Teil der Fotos ist nun auch da!
Es wird auch noch einen dritten Teil geben – die Bilder sind unterwegs.